Weißrussland

Bei einer friedlichen Protestaktion der weißrussischen Opposition gegen Staatspräsident Alexander Lukaschenko sind gestern Dutzende Menschen festgenommen worden. In der Hauptstadt Minsk, wo sich im Zentrum am Abend rund tausend Menschen trotz der starken Präsenz der Sicherheitskräfte versammelt hatten, wurden mindestens 15 Menschen festgenommen, wie die Menschenrechtsorganisation Wiasna mitteilte. Ein Fotograf sei geschlagen und andere am Filmen gehindert worden.