Nach Reparatur besser nachprüfen

Horrende Preise – und nichtmal alles fürs Geld bekommen.

Rund acht Millionen Euro zahlen deutsche Autofahrer nach einer Hochrechnung des ADAC in den Werkstätten jährlich für nicht erbrachte Leistungen. So bezahle man zwar jede vorgeschrieben Reparatur voll, die berechnete Leistung bekäme man nur in Teilen. Im ADAC-Werkstättentest kam ebenfalls heraus, dass jede fünfte Autowerkstatt Fehler am Fahrzeug übersieht. Der ADAC testete in einer bundesweiten Stichprobe erneut 75 Marken-Werkstätten, die bereits 2009 unter die Lupe genommen worden waren. Zur Untersuchung wurde jeweils ein Fahrzeug mit fünf Mängeln gebracht. Haben vor zwei Jahren 73 Prozent der Werkstätten alle Fehler erkannt, waren es 2011 mit 81 Prozent etwas mehr.