Cola Steuer

Die anhaltende Schuldenkrise sorgt in den Euro-Ländern auch für anhaltende Kreativität bei den Vorschlägen für neue Steuern.

So sollen Franzosen für Vergnügungen künftig tiefer in die Tasche greifen, um Frankreichs Top-Bonität am Kapitalmarkt abzusichern. In ihrem neuen Sparplan hat die Regierung höhere Steuern auf Alkohol, andere Getränke und Tabak verkündet, sowie zeitlich befristet eine “Reichensteuer” eingeführt. Die Opposition spricht von zynischen Ankündigungen.