RÜCKZUG?

Syrische Regierungstruppen und Aufständische haben sich heute erneut heftige Kämpfe um die nördliche Metropole Aleppo geliefert. Die Einheiten der Rebellenarmee FSA zogen sich nach eigener Darstellung aus dem strategisch wichtigen Bezirk Salaheddin zurück. „Wir haben uns im benachbarten Stadtteil Sukkari neu gesammelt und bereiten einen Gegenangriff vor“, sagte der örtliche FSA-Kommandeur Abu Omar al-Halebi der Deutschen Presse-Agentur am Telefon.