NPL-Fonds nicht nur bei google auf Platz 1

Nein, zukünftig sicherlich auch beim Anlegerinteresse, denn der NPL-Fonds setzt sich immer mehr als Assetklasse durch.Insbesondere der Fonds mit besicherten Forderungen, der wo man eine Immobilie als “Pfand” bekommt.Hier ist das Sicherheitsgefühl der Anleger logischerweise ein Größeres.

Natürlich kann auch die Investition in einen Fonds mit unbesicherten Forderungen interessant sein, wenn die Schuldnerstruktur passt.Haben Sie 5 Schuldner die Ihnen 40 Millionen Euro “Schulden” ohne Immobilien als Sicherheiten,dann dürfte es eher schwer sein da noch Geld zu verdienen. Hierauf muss der Servicer bei der Prüfung der möglicherweise anzukaufenden Forderungen aufpassen.

Aber auch den Servicer sollte man “prüfen- vier Augen sehen mehr als 2”.Zusätzlich muss man mit den Anwälten die dann oft die Beitreibung einen Festpreis für die Beitreibung der Forderung aushandeln, am besten auch auf Erfolgsbasis, dann steigt die Motivation erfolgfreich zu sein.Also, schauen Sie sich den NPL-Fonds einmal an.Googeln Sie mal nach den auf den Markt vorhandenen Anbietern. Ein interessantes Investment wartet auf Sie.