Die Griechen lernen es nicht

In Griechenland erschleichen sich Bürger trotz intensiver Kontrollen weiter hohe Zuschüsse und Pensionen. Die Behörden können für jede zehnte Pension nicht sicher feststellen, ob sie rechtmäßig ist und an wen sie genau ausgezahlt wird. Dies gestand am Mittwoch der Chef der Behörde, die die Bücher der Pensionskassen prüft, im griechischen Radio. “Etwa bei jeder zehnten Pension kann nicht richtig verifiziert werden, an wen sie denn geht”, sagte Charis Theocharis.